Gründungsjahr: 2001
Stifter: Dorothea Heß
Stiftungskapital: 52.300 Euro

Die Stiftung verleiht im Fachbereich Physik einen jährlichen Förderpreis “Dozentur Professor Bernhard Heß” in Höhe von 2.000 Euro. Diese Auszeichnung gibt herausragenden externen Nachwuchswissenschaftlern die Gelegenheit, Gastvorlesungen in Regensburg innerhalb des Fachgebiets zu halten und dient dazu, das Lehrangebot an der Universität zu bereichern. Die Verleihung des Preises wird jeweils im Februar am Tag der Physik an der Universität vorgenommen.

Preisträger 2018:

MPI

Dr. Markus Heyl

(Max-Planck-Institut Dresden)

Der Titel seiner Vorlesung an der Universität Regensburg lautete:

“Quantum phase transitions go dynamical: collective phenomena and universality far from equilibrium”