Gründungsjahr: 2003
Stifter: Dr. Hans Vielberth
Stiftungskapital: 883.600 Euro
Fördersumme 2017: 61.700Euro
Diese in den Jahren 2003/04 aufgebaute Stiftung dient der dauerhaften Etablierung des ersten umfassenden Instituts für Immobilienwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Im Rahmen des Projekts konnte bereits eine Reihe von Lehrstühlen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Regensburg finanziert werden. Namhafte Unternehmen (Donau-Einkaufszentrum Regensburg, Eurohypo Frankfurt, Euro Rastpark-Gruppe Regensburg, Süd-West-Park Nürnberg) engagierten sich von Anfang an als Sponsoren bzw. Förderer an der Initiative. Damit kann ein neuer Studiengang angeboten und eine Lücke im Ausbildungsangebot im universitären Raum geschlossen werden.

Aktuelle Informationen über die weit reichenden Wirkungen dieser Stiftung können Sie laufend auf der Homepage des Instituts für Immobilienwirtschaft abrufen.

Hier finden Sie außerdem einen Presseartikel der Immobilien-Zeitung zur Akzeptanz der neuen Aus- und Fortbildungsangebote für einen der gewichtigsten Bereiche unserer Volkswirtschaft.